Kurz nach der Einführung des neuen Buches Moonwatch Only (unsere Rezension finden Sie hier) zeigten uns die Autoren eine kleine Vorschau auf das, was als Nächstes kommen wird. Eine mobile Version ihres Buches für reisende Sammler: Moonwatch Only – der Speedmaster-Identifizierungsguide als iBook.

Das Speedmaster-Identifizierungsguide iBook

Es sind nicht alle Inhalte des gedruckten Buches enthalten. Es eignet sich jedoch perfekt, wenn Sie beispielsweise auf Reisen oder auf einer Uhrenmesse alle wesentlichen Speedmaster-Informationen zur Hand haben wollen.

Moonwatch Only Mobile Speedmaster Identification Guide

Sie können diesen Speedmaster-Identifizierungsguide als iBook auf Ihr iPad oder iPhone herunterladen. Er ist sozusagen eine Erweiterung des Buches, in dem Sie die im Buch enthaltenen Speedmaster-Modelle suchen können. Finden Sie mithilfe des Identifizierungsprogramms heraus, welche Speedmaster Sie sich gerade ansehen, und verschaffen Sie sich einen Überblick über die Speedmaster-Komponenten (Krone, Drücker, Lünette, Zifferblatt, Armband, Gehäuseboden usw.) In übersichtlichen Tabellen finden Sie alle Speedmaster-Modelle mit Baujahr, Referenznummer, Name und (falls verfügbar) Produktionsnummer aufgeführt.

Moonwatch Only Mobile Speedmaster Identification Guide

Sie erhalten zum Beispiel kurze Informationen zu einem Modell mit einem Bild und den wichtigsten Informationen einschließlich Spezifikationen. Einige Spezifikationen sind eher kryptisch und müssen in dem großen roten Buch (oder dem schwarzen der 1. Auflage) nachgeschlagen werden. Wenn Sie das Buch bereits besitzen, sind einige der in dem mobilen Guide verwendeten Identifikatoren absolut sinnvoll. Wenn nicht, empfehle ich Ihnen, es jetzt zu kaufen. Es hat zwar für ein Buch einen stolzen Preis (obwohl sich Uhrenliebhaber langsam daran gewöhnen), schützt Sie jedoch vor noch viel teureren Fehlern. Sie sollten Moonwatch Only und andere gute Uhrenbücher eher als Investition denn als ein teures Buch für Sammler betrachten. Wenn dieses Buch verhindern kann, dass Sie eine Speedmaster mit falschen Zeigern, einer falschen Lünette oder einem falschen Zifferblatt kaufen, spart es Ihnen dadurch tatsächlich eine Summe, die seinen Kaufpreis wie Kleingeld aus der Portokasse erscheinen lässt.

Das Speedmaster-Identifizierungsguide-iBook Schritt für Schritt

Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Kapitel des Speedmaster-Identifizierungsguide Zunächst müssen Sie das Buch mit Ihrer iBook-App herunterladen und kaufen. Das können Sie hier tun. Sie finden das Buch anschließend in Ihrer iBook-App neben Ihren anderen Büchern (sofern vorhanden). Tippen Sie es an und los geht’s.

Identifizierungsprogramm

Tippen Sie auf die erste Option, das Identifizierungsprogramm, und tippen Sie dann auf Start. Nun folgen Sie schrittweise dem Ablauf, der mit der Identifizierung des Omega-Logos auf dem Zifferblatt der Speedmaster beginnt. Es ist entweder aufgesetzt oder aufgedruckt. Nach der Identifizierung der Indizes, der Step Dials oder Flat Dials, Tritium oder Super-LumiNova, werden Sie aufgefordert, den Gehäuseboden zu identifizieren. Von dort aus werden Sie zur genauen Referenznummer der Uhr geleitet, wie in dem 6-Stufen-Programm unten zu sehen ist.

Komponenten

Der Komponenten-Teil ist sehr nützlich, wenn Sie nicht mit allen Unterschieden und Eigenschaften der einzelnen Speedmaster-Komponenten vertraut sind. Sie können Informationen zu Kalibern, Gehäusebändern, Zifferblättern, Lünetten, Zeigern, Gehäuseböden, Kronen, Drückern, Gläsern und Armbändern anzeigen lassen. Nachfolgend sind zwei Beispiele angeführt. Eines in Bezug auf die Speedmaster-Kaliber und eines in Bezug auf die Armbänder. Bei den Kalibern gibt das Buch Moonwatch Only 5 Kategorien vor (von A bis E), beginnend mit Kaliber 321. Tippen wir also auf Kategorie E, “Sonderkaliber”. Hier erhalten Sie eine kurze Übersicht über sechs verschiedene Werke. Da ich eine Uhr mit Kaliber 861L besitze, tippen wir doch darauf (kategorisiert als E1. 861L). Jetzt erscheint ein schönes, klares Bild des Werks mit Angaben über den Produktionszeitraum und die Referenznummern, in denen es verwendet wurde.

Bei meinem zweiten Beispiel geht es um Armbänder. Ein sehr nützlicher Guide, da sehr viele Fragen an Fratello mit Armbändern zu tun haben. Sie finden dort alle Armbänder für die Moonwatch aufgeführt, vom ersten Armband des Typs 7077/6 bis zum letzten Typ 1958/957, das seit 2014 als Standardmodell der Moonwatch verwendet wird. Ich tippe auf Holzer-Armband. Das ist ein seltenes Exemplar, das  in Mexiko für einige 145.022-Modelle gefertigt wurde.

Modelle

In manchen Fällen ist es sehr nützlich, einfach ein bestimmtes Speedmaster-Modell aufzurufen und von dort aus fortzufahren. Tippen Sie dazu einfach auf Modelle. Sie werden daraufhin gefragt, ob Sie die Speedmaster-Serienmodelle oder die speziellen und limitierten Serien sehen möchten. Sie sind ähnlich kategorisiert wie in dem Buch Moonwatch Only.

Tippen wir auf Sonder- und limitierte Serien Hier finden Sie eine Übersicht dieser Modelle in vier verschiedenen Kategorien (Gedenkeditionen Missions, Gedenkeditionen Omega, Ländereditionen und Sonstige Editionen). Ich tippe auf “Sonstige Editionen”. Es wird eine Übersicht über Edelmetall- sowie Edelstahlmodelle angezeigt. In diesen Übersichten erscheinen bereits die Namen dieser Sondereditionen. Nehmen wir die Neueste, die Speedy Tuesday Limited Edition.

Tabellen

Für die Enthusiasten haben die Autoren des Speedmaster-Kompendiums einige Tabellen in den Speedmaster-Identifizierungsguide übernommen. Wählen Sie die Speedmaster Ihrer Wahl aus den Kategorien Stahlmodelle mit festem Gehäuseboden oder Sichtboden, Speedmaster mit Mondphase-Komplikation und Sonderserien und limitierte Serien aus. Es folgen umfangreiche Übersichten mit Produktionsdatum, Referenznummer, Name und Kaliber. Nach meiner Einschätzung ist das Moonwatch Only Speedmaster-Identifizierungsguide iBook durchaus vollständig.

Ein paar Gedanken

Als Sammler von Speedmaster-Uhren muss ich bei diesem Moonwatch Only – Speedmaster-Identifizierungsguide iBook nicht lange überlegen. Ich brauche eine Anwendung wie diese einfach. Genau so, wie ich die erste und zweite Auflage des Buches brauche. Ich verschlinge alles, was ich über Speedmaster finden kann. Bei nüchterner Betrachtung ist das Speedmaster-Identifizierungsguide iBook keine Notwendigkeit, wenn Sie bereits eine gedruckte Ausgabe des Buches besitzen. Sie finden darin fast alles, was Sie über die Speedmaster wissen müssen. Omega hat seinen Teil dazu beigetragen und so viele Informationen wie möglich verifiziert. Sie können also davon ausgehen, dass alle Angaben im Buch Moonwatch Only korrekt und aktuell sind. Deshalb gibt es eine 2. Auflage.

Brauchen Sie den mobilen Moonwatch Only-Guide, wenn Sie kein Moonwatch Only-Buch besitzen? Wenn Sie den Kauf einer Vintage-Speedmaster oder einer limitierten Auflage erwägen, die nicht mehr gefertigt wird, wird Ihnen dieses iBook eine große Hilfe sein. Mit dem Identifizierungsprogramm können Sie überprüfen, ob alle Angaben korrekt sind, und sicherstellen, dass Sie keine teuren Einkäufe tätigen. Wenn Sie nur das iBook besitzen, bleiben Ihnen bei manchen Modellen und deren Bestandteilen möglicherweise genaue Beschreibungen vorenthalten. Das iBook liefert nicht zu allem den vollständigen Kontext. Es macht dadurch aber in jedem Fall auch ein wenig Appetit auf das Buch Moonwatch Only.

Dieses iBook kostet 29,99 Euro (oder 32,99 US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie hier.

Dieser Artikel wurde zuerst am 4.7.2017 auf Englisch veröffentlicht.