Sinn Spezialuhren aus Frankfurt steht bei den Freunden von Toolwatches hoch im Kurs. Seit dem Start von Fratello Watches im Jahr 2004 haben wir mehrfach über Sinn Uhren berichtet. Es ist kein Geheimnis, dass wir für Sinn Uhren schwärmen, und es gibt einige dieser Uhren in unserem Team.

Die Designer von Sinn folgen dem Leitsatz “form follows function” – die Form folgt der Funktion. Das ist eine sehr deutsche Maxime – ich denke etwa an Bauhaus – und sicherlich nicht von der Hand zu weisen, wenn Sie die Ästhetik von Toolwatches mögen. Eliteeinheiten der deutschen Polizei und des Militärs tragen Sinn Uhren. Es gibt sogar ein Sondermodell für die Feuerwehr. Die Feuerwehren sind in Deutschland eine große Sache. Es gibt dort über 1,3 Millionen (!) Feuerwehrleute in überwiegend freiwilligen Feuerwehren. Sinn hat auch eine Kollektion mit dem Namen Einsatzzeitmesser (EZM). Dabei handelt es sich um Uhren, die sie für bestimmte Funktionen oder Zielgruppen entwickelt haben. Ihre EZM7 wurde beispielsweise speziell für die Feuerwehr entwickelt, damit die Feuerwehrleute bei einem Einsatz den Überblick über Ereignisse und Einzelheiten behalten.

Natürlich entwickelt Sinn auch Alltagsuhren für Menschen wie Sie und mich: robuste, wasserdichte Uhren, teilweise kratzfest dank Innovationen wie Tegiment-Technologie und mit Komplikationen wie einem Chronographen oder zusätzlichen Zeitzonen. Ich hatte eine 142.St.S. und bedauere, sie verkauft zu haben. Sie hatte das als legendär geltende Lemania 5100-Uhrwerk und eine schwarze PVD-Beschichtung. Seinerzeit konnte man diese Uhren neu für rund 1.500 Euro kaufen. Wenn Sie heute noch eine finden, zahlen Sie dafür weit über 2.500 Euro. Zum Glück hat Sinn die Sinn 142 (II) neu aufgelegt – allerdings mit einem anderen Werk. Ich hätte sie jedoch lieber mit dem uirsprünglichen Lemania Kaliber 5100.

Sei’s drum. Werfen wir einen Blick auf die – unserer Meinung nach – 5 coolsten Sinn Uhren bis dato. Sie werden auf dieser Liste ein oder zwei Modelle finden, die nicht mehr hergestellt werden. Man kann sie aber durchaus noch auf dem Gebrauchtmarkt finden.

5. Sinn 104

Sinn 104 - Sinn Watches

Die erste unserer 5 coolsten Sinn Uhren ist die Referenz 104. Dabei handelt es sich um eine schlichte Uhr mit drei Zeigern und einer Anzeige für Wochentag und Datum. Eine sachliche Uhr mit einer Timer-Lünette mit 60-Minuten-Skalierung. Diese Edelstahluhr mit einem Durchmesser von 41 mm verfügt über ein Sellita SW220-1 Kaliber, ist bis 200 m (20 bar) wasserdicht und erfüllt die DIN-Normen in Bezug auf Antimagnetismus, Stoßfestigkeit und Wasserdichtheit. Das Saphirglas hat eine doppelte Anti-Reflex-Beschichtung, der Saphirglasboden ist dagegen einfach beschichtet. Diese Uhr ist auch mit einem weißen Zifferblatt erhältlich. Der Preis einer 104 mit Lederarmband beginnt bei 1090 Euro. Mit einem Edelstahlarmband sind es 260 Euro mehr.

4. Sinn EZM10

Sinn EZM10 - Sinn Watches

Diese Uhr ist ein professioneller Fliegerchronograph vollgepackt mit Innovationen. Der EZM10 war bei Markteinführung eine imposante Uhr und ist es immer noch. Diese Uhr mit einem Durchmesser von 46,4 mm besteht aus mit Tegiment-Technologie behandeltem Titan. Diese spezielle Technologie garantiert eine kratzfeste Oberfläche, und das ist sie definitiv. Ich durfte bei Sinn selbst versuchen, ein Tegiment-Gehäuse mit einem Schraubenzieher zu verkratzen. Aber so sehr ich mich auch bemühte, ich hinterließ nicht den kleinsten Kratzer. Im EZM10 ist das Kaliber SZ01 eingebaut. Dabei handelt es sich im Prinzip um ein modifiziertes ETA/Valjoux 7750. Sinn änderte das Layout der Chronographenzeiger und fügte auch einen Chronographen-Minutenzeiger aus dem Zentrum hinzu. Die Inspiration dazu war das nicht mehr hergestellte Lemania 5100. Außerdem ist das Werk mit der DIAPAL-Technologie ausgestattet, einer schmierstofffreien Ankerhemmung. Die Ar-Trockenhaltetechnik von Sinn verhindert, dass die Uhr beschlägt. Die Temperaturresistenztechnologie garantiert darüber hinaus, dass die EZM10 bei Temperaturen zwischen -45 ° C und + 80 ° C funktioniert. Diese Uhr gehört zu den teureren Sinn Uhren. Dafür gibt es jedoch Gründe, wie Sie weiter oben lesen können. Die Liste der technischen Daten ist sehr lang und kann hier eingesehen werden. Die Preise für eine Version mit Lederarmband beginnen bei 4.750 Euro.

3. Sinn 103

Sinn 103 - Sinn Watches

Die Sinn 103 ist in meinen Augen ein Klassiker. Sie wird von einem ETA/Valjoux 7750 angetrieben und hat das charakteristische Zifferblattdesign. Die Lünette ist beidseitig drehbar und hat eine Minuteneinteilung. Das ist eine Hardcore-Fliegeruhr mit Grundfunktionalität. Die Standardversion hat sogar ein Acrylglas. Für 500 Euro mehr kann man ein Saphirglas haben. Die Basisversion mit Edelstahlarmband und Saphirglas kostet rund 2.400 Euro. Sinn bietet diese Uhr in verschiedenen Versionen an. Darunter sind eine Uhr mit DIAPAL-Technologie (siehe EZM10), eine Titanversion mit DIAPAL (wie oben abgebildet) und sogar eine TESTAF-Version aus Titan. Letztere wurde nach einer weiteren DIN-Norm speziell für Fliegeruhren geprüft und zertifiziert. Sie kostet mit Edelstahlarmband 3.285 Euro. Ich ziehe jedoch die Basisversion mit Acrylglas und Lederband für 1.670 Euro allen anderen Versionen vor. Die ist schwer zu schlagen.

2. Sinn EZM1

Sinn EZM1 - Sinn Watches

Der erste, leider nicht mehr produzierte Sinn-EZM ist einfach fantastisch. Unser Redakteur Gerard bezeichnete die EZM1 in seinem Artikel hier als seine ‘ultimative Sinn’. Diese Uhr wurde ursprünglich für die deutschen Zollbehörden entworfen und kam 1997 auf den Markt. Die ersten Modelle sind mit Tritium-Leuchtmasse ausgestattet. Ab dem Jahr 2000 bis zum Produktionsende verwendete Sinn Super-LumiNova. Herzstück der Uhr ist das Lemania 5100. Anhand des Zifferblatts kann man nicht wirklich erkennen, dass es sich bei dieser Uhr um einen Chronographen handelt. Es ist aber tatsächlich einer. Die Chronographenzeiger für die Sekunden und Minuten kommen aus dem Zentrum, sind also auf derselben Achse wie die normalen Minuten- und Stundenzeiger angeordnet. Der EZM1 war die erste Uhr mit Argon-Gasfüllung, die erste Uhr mit der Krone auf der linken Seite und die erste Uhr mit dem dunkelroten Schriftzug und dunkelroter Datumsanzeige. Das matte Titangehäuse ist einfach fantastisch. Als Lemania im Jahr 2004 die Produktion und Lieferung des Lemania 5100 einstellte, lief die Produktion dieser Uhr ebenfalls aus. 2008 gab es jedoch eine auf 250 Stück limitierte Neuauflage der EZM1. Und im letzten Jahr wurden 500 Exemplare der EZM1.1 aufgelegt, die mit dem Sinn-Chronographenwerk SZ01 ausgestattet sind. Viel Glück bei der Suche nach einer schönen EZM1. Rechnen Sie mit einem hohen Preis, falls Sie eine finden. Auf C24 wird derzeit eine EZM1.1 für knapp 6.000 Euro angeboten.

1. Sinn 140/142

Sinn 140 - Sinn Watches

Die Sinn Referenz 140 hat der Astronaut Reinhard Furrer 1985 auf der Mission D-1 Spacelab getragen. Sie ist auch als Spaceshuttle STS-61-A bekannt. Später entstand die Sinn 142, angetrieben von dem bereits mehrfach erwähnten Kaliber Lemania 5100. Sie war in Edelstahl und in einer schwarz beschichteten Version erhältlich. Genau wie beim EZM1 beendete Sinn die Produktion der Uhr, als die des Lemania-Kalibers eingestellt wurde. In der Folge lancierte Sinn das Modell 142-II. Diese Uhr erhielt das hausintern modifizierte ETA/Valjoux 7750 im klassischem „5100“-Layout. Ihre Produktion wurde vor kurzem eingestellt. Aktuell bietet Sinn das Modell 140 an. Es ist an den ursprünglichen 140 angelehnt, den Furrer 1985 trug. Sinn nennt die Uhr deshalb den „Weltraumchronographen“. In der ursprünglichen 140 tickte das Lemaniawerk 1342. Das auf dem ETA/Valjoux 7750 basierende Sinn-Kaliber SZ01 folgt in der Konstruktion dem speziellen Layout dieses Werks. Es weicht etwas vom Zifferblatt der Sinn 142 oder Lemania 5100 ab. Den 140 gibt es in Edelstahl mit Tegiment-Technologie und in Schwarz mit Lederarmband ab 3.750 Euro. Derzeit beträgt die Lieferzeit jedoch 10 Wochen. Man findet originale Referenzen 140 und 142 auf dem Gebrauchtuhrenmarkt. Exemplare in gutem Zustand kosten zwischen 2.000 und 2.500 Euro. Der Preis steigt, wenn das Angebot zusätzlich das original Box Set und die Papiere umfasst.

Weitere Informationen finden Sie bei Sinn Online. Dort können Sie die Uhren auch bestellen.