Während der letzten Monate wurden wir von Seiko mit Neuerscheinungen förmlich überschüttet. Dabei ist uns aufgefallen, dass Seiko-Fans sich lautstark dazu äußerten, dass ihre Lieblingsmarke immer teurer wird. Aber das große Volumen an Neuerscheinungen bedeutet auch, dass es immer noch viel Auswahl für jedes Budget gibt. Diese Kommentare inspirierten uns dazu, eine Top-5-Liste der Seiko-Uhren zu erstellen, die aktuell für unter 500 Euro erhältlich sind.

Preisdiskussionen sind nichts Neues. Allerdings verhält es sich mit Preisdiskussionen für Seiko doch etwas anders. Dies liegt daran, dass die Marke für so viele von uns die Pforte in die Welt der Mechanikuhren ist. Und es wäre schade, wenn sie diese verehrte Position aufgeben würde.

Die 5 besten Seiko Uhren unter 500 Euro

Insgesamt haben die Preiserhöhungen die Beliebtheit von Seiko nicht im Geringsten geschmälert. Aber bedeutet dies, dass sich die Marke von jener begehrten Einstiegsposition entfernt, die sie seit so langer Zeit innehat? Ich habe mir die günstigsten Optionen der Marke genauer angesehen, um herauszufinden, ob ich auf die fünf besten Seiko-Uhren unter 500 Euro komme.

Seiko-SRP777-Watch

1. Seiko Prospex SRP777K1 Turtle

Meine erste Wahl war ganz einfach. Ohne die legendäre Turtle wäre diese Liste unvollständig. Die Seiko Prospex SRP777K1, wie sie offiziell heißt, ist die schwarze Version der unglaublich beliebten Turtle. Wenn die schwarze Version nicht nach Ihrem Geschmack ist, dann stehen für diesen Klassiker eine Vielzahl von anderen Farben zur Auswahl. Mit einem Verkaufspreis von 450 € ist dies wahrscheinlich das Beste, was Sie für unter 500 Euro für Ihr Geld erhalten.

Es war besonders interessant zu sehen, wie tief die Liebe für die Turtle bei unserer Leserschaft doch geht.

Wir haben hier, bei Fratello, bereits einige Male über die Turtle gesprochen. Aber es war besonders interessant zu sehen, wie tief die Liebe für die Turtle bei unserer Leserschaft doch geht, nämlich in einem unserer Artikel der Rubrik „Sunday Morning Showdown“ im Frühjahr dieses Jahres. Man kann es nicht anders als einen ruhmreichen Sieg für die Turtle beschreiben: Überwältigende 86 % von Ihnen stimmten für die SRP777K1. Damit liegt sie innerhalb der Serie unter unseren besten Drei der glorreichsten Siege.

Balazs erklärte im Showdown-Artikel: „Die Seiko Turtle SRP777 ist eine Uhr für jeden Geldbeutel, wenn man auf der Suche nach einer zuverlässigen, robusten Sportuhr für jeden Tag ist, die einen nicht in den Ruin treibt.“ Als Besitzer der Turtle PADI Edition kann ich dazu nur folgendes sagen: „Amen“.

2. Seiko 5 Sports SRPD73K1

Als die neue Seiko 5 Sports Kollektion angekündigt wurde, hatten Seiko-Fans sofort einiges dazu zu sagen. Mit insgesamt 27 Referenzen und Preisen zwischen 280 € und 340 € gab es erst einmal viel Information zu verarbeiten. Und zusätzlich stellte Seiko noch die beliebten SKX007 und SKX009 unmittelbar vor der Vorstellung der Seiko 5 Sports Kollektion ein. Es gab allerhand Verwirrung, ob nun die neue Seiko 5 Sports Kollektion die SKX-Modelle ersetzen würde.

Wie Gerard und Robert-Jan in ihrer ausführlichen Video-Rezension zur Kollektion erklärten, handelt es sich nicht um einen Ersatz. Um denjenigen, die auf der Suche nach einer echten Seiko-Taucheruhr sind, das Leben zu erleichtern, hat Gerard einen großartigen Artikel mit einem Überblick über die Alternativen für die SKX007 geschrieben.

Durch die Kombination aus Zifferblatt und Flechtarmband sticht sie sofort heraus.

Das eine Modell aus der Seiko 5 Sports Kollektion, das so ziemlich allen von uns von Anfang an auffiel, ist die SRPD73K1. Durch die Kombination aus dem markanten schwarzen Zifferblatt mit einem kontrastierenden, inneren Ziffernring und dem Flechtarmband sticht sie im Vergleich zu den anderen Referenzen sofort heraus.

Und wie Mike in seinem Artikel über die SRPD73K1 erklärte, geht es nicht nur ums Aussehen. „Während die neuesten Modelle einige der kernigsten Spezifikationen weglassen, machen sie es mit einer moderneren Verpackung, mit besserer Feinbearbeitung und einer großen Farbauswahl wett.“ Innerhalb dieser übergroßen Auswahl belegt die SRPD73K1 für mich schnell den ersten Platz.

Seiko Prospex Solar Tuna SNJ025P1.003

3. Seiko Prospex SNE498P1 Tuna

Die Seiko Prospex SNE498P1 knüpft an einen bedeutsamen Abschnitt der Geschichte von Seiko-Taucheruhren an. Die Uhr wurde 2018 auf der Baselworld vorgestellt, um den 40. Geburtstag der legendären 7549 Golden Tuna zu feiern. Diese SNE498P1 ist auch als die moderne Neuinterpretation der Seiko Quartz Diver von 1978 bekannt. Und natürlich handelt es sich um eine solarbetriebene Quarz-Uhr, aber sie ist eine Uhr mit einer reichen Geschichte und noch mehr Lässigkeit.

Um einen Eindruck von der langen Geschichte der Seiko Divers als professionelle Taucheruhren zu bekommen, schrieb Gerard einen ausführlichen Artikel über die unterschiedlichen Generationen der Seiko-Tuna-Uhren. Darin erklärt er, weshalb die Seiko 7549 von 1978 den Spitznamen Golden Tuna trägt. „Das innere Titangehäuse der Uhr wurde mit Titannitrid beschichtet, um die Oberflächeneigenschaften hervorzuheben. Titannitrid (TiN) ist ein äußerst hartes Keramikmaterial mit goldenem Aussehen.“

Eine Quarz-Taucheruhr mag vielleicht nicht die erste Uhr sein, die einem beim Gedanken an eine neue Seiko in den Sinn kommt.

Die SNE498P1 Tuna ist für 420 € erhältlich. Für diesen Preis bekommen Sie die preiswerte moderne Neuinterpretation des Originals von 1978. Und sie bietet die gleiche charakteristische schwarz-goldene Farbkombination.

Eine Quarz-Taucheruhr mag vielleicht nicht die erste Uhr sein, die einem beim Gedanken an eine neue Seiko in den Sinn kommt. Aber die SNE498P1 kombiniert attraktives Aussehen und großartige Qualität mit einer reichen Geschichte. Wie Mike in seinem Artikel über Seiko auf der Baselworld 2018 erklärte: „Auf der Baselworld 2018 waren diese solarbetriebenen ‚Light-Varianten‘ der Tuna für mich die stillen Höhepunkte von Seiko Prospex.“ Und zwei Jahre später ist dies noch immer unverändert.

Seiko Pressage SRPB43J1-1703239561 (1)

4. Seiko Presage SRPB43J1 Cocktail Time

Und wo wir gerade bei lässigem Stil sind: Die Seiko Presage SRPB43J1 bieten für einen Preis von 430 € alles, was man an Stil braucht. Seiko stellte die Cocktail Time Serie 2010 als JDM-Serie (Japan Domestic Models) vor, also Modelle exklusiv für den japanischen Markt. Die Inspiration für die Uhren war der Zauber von Cocktailbars. Es ist ein einfaches, aber ästhetisches Konzept, das weltweit Anklang findet. Trotzdem dauerte es bis 2017, bis Seiko die Cocktail-Time-Uhren weltweit vorstellte.

Da die Cocktail-Time-Uhren Teil der Presage-Kollektion sind, haben sie einige der spektakulärsten Zifferblätter in dieser Preiskategorie. Die SRPB43J1 hat ein wunderschön gemustertes, eisblaues Zifferblatt mit Sonnenstrahl-Effekt. Durch die Kombination mit den aufgetragenen Stundenmarkern, den polierten Dauphine-Zeigern, dem schlanken blauen Sekundenzeiger und dem großen gerahmten Datumsfenster wird sie zu einer wirklich eleganten Uhr.

Mit einem solchen Zifferblatt gibt es überhaupt keinen Grund dafür, die Uhr unter der Manschette zu verstecken.

Das ästhetische Aussehen wird mit einer sehr tragbaren Gehäusegröße von 40,5 mm und einem schlanken, 11,8 mm großen Profil kombiniert. Dadurch passt die Uhr ganz leicht unter den Ärmelaufschlag. Nicht, dass dies überhaupt nötig wäre. Mit einem solchen Zifferblatt gibt es überhaupt keinen Grund dafür, die Uhr zu verstecken. Und wenn Ihnen das glänzende Lederarmband, mit dem die Uhr geliefert wird, nicht gefällt, dann kann das eisblaue Zifferblatt hervorragend mit einer Vielzahl unterschiedlicher Uhrenarmbänder kombiniert werden. Wie Robert-Jan in seinem Artikel über Cocktail-Time-Uhren schrieb, kann man mit der SRPB43J1 als Anzuguhr unter 500 Euro nicht viel falsch machen. Die schwierigste Entscheidung ist wahrscheinlich, den persönlichen Favoriten aus all den verfügbaren Modellen auszuwählen.

Seiko Field Watch

5. Seiko Prospex SRPD31K1 Field Compass

Die letzte Uhr in dieser Liste der Top 5 kommt sicher etwas unerwartet daher. Ich hätte ganz einfach die Samurai oder die Monster auswählen können. Trotzdem befinden sich mit der Turtle und der Tuna zwei Taucheruhren in dieser Liste, die ich jederzeit der Samurai und der Monster vorziehen würde.

Die SRPD31K1 Field Compass wurde 2019 vorgestellt und gehört zur Prospex-Land-Serie. Es ist die gleiche Serie, in der auch die fantastischen Alpinist-Modelle zu finden sind. Obwohl sie Teil der Gesamtkollektion sind, entfernen sich die Prospex-Land-Modelle von der typischen Ästhetik der Prospex-Taucheruhren.

Wäre es nur ein rundes Gehäuse gewesen, dann wäre es eine weniger spannende Designübung gewesen.

Kurz gefasst wirkt sie mit ihrem runden, 43 mm großen Gehäuse, den winzigen Bandanstößen und der Krone auf 2 Uhr mit Kronenschutz etwas eigenartig – sodass Mike die Uhr in seiner Rezension als „Metallreifen“ beschrieb. Aber genau das verleiht der Uhr auch ihren Charakter. Wäre es nur ein rundes Gehäuse gewesen, dann wäre es eine weniger spannende Designübung gewesen. Jetzt ist es ein Element, das die Uhr abgrenzt. Eines, das mir wirklich sehr gefällt.

Die Prospex SRPD31K1 Field Compass hat ein Edelstahlgehäuse, ein schwarzes Zifferblatt sowie ein braunes Lederarmband und wird für 430 € verkauft. Es gibt zwei andere Versionen (Stahlgehäuse mit grünem Zifferblatt und schwarzes Stahlgehäuse mit schwarzem Zifferblatt), mit einer Verfügbarkeit je nach Ort. Hand aufs Herz – dieses Modell wird für Seiko nie zum Kassenschlager werden. Aber sie hat alles, wonach ich bei einer Uhr suche. Die Field Compass ist schrullig, lässig und anders. Und deshalb ist sie auch mit auf der Liste der Top 5 Seiko-Uhren für weniger als 500 Euro.

Ein paar Gedanken zum Schluss

Um ganz ehrlich zu sein war es leicht, fünf Seiko-Uhren unter 500 Euro für meine Liste der Top 5 zu finden. Eine Auswahl zu treffen war hingegen schwer. Seiko ist für mich immer noch einzigartig darin, einen unglaublichen Gegenwert für eine bestimmte Summe anzubieten, und dies insbesondere für Einsteigermodelle der Marke.

Und ich bin mir sicher, dass es viele Leserinnen und Leser gibt, die ihre eigenen Lieblinge für diese Liste haben. Obwohl beides wichtig ist, macht diese Diskussion doch erheblich mehr Spaß als eine Diskussion über steigende Preise. Teilen Sie uns also gerne in den Kommentaren mit, welche Auswahl Sie für die Top-5-Seiko-Uhren unter 500 Euro treffen würden.

Wenn Sie bis dahin mehr über die Uhren in dieser Liste erfahren möchten, dann besuchen Sie gerne hier die offizielle Seiko-Webseite.